Information for Applicants

English

Information for applicants upon the arrival of an application:

 

Privacy Policy:

You agree to the storage of your personal data at LARALAB GmbH for the purpose of checking suitable vacancies at LARALAB GmbH for your person in the course of this application process. ​The personal data provided to us will be treated confidentially and will only be used in the context of the relationship between you and LARALAB GMBH.

 

Information about data collection and use of data within the company: 

Company: LARALAB GMBH 
Address: Nymphenburger Str. 179 
80634 München

 

HRB: 233555 
General Manager: Julian Praceus 
Contact for data protecion: Julian Bernard 
Email: team@laralab.de

Reason for collection and storage of personal data

We store and operate with your data as part of the application process for the position in our company for which you have applied. Your data is stored in our database and serves as the basis for decision-making for the finding and selection of the suitable candidate for our open positions.

Kind of data collection and storage

We use the stored data as our basis for the decision-making process for finding and selecting the appropriate candidates for the position you have applied for. You have the right to receive information about your stored personal data.

How does data flow within our company across processes/ functions/ departments?

We will only forward your data internally for the purpose of personnel selection only. Only the LARALAB management team and the human resources department access to your data.

Duration of storage

We store your data for a maximum of six months after the end of this application process. After that, your data will be deleted, unless we receive a new application from you during this period.

From which source does the data come from

Data will be provided from your application documents (such as CV, cover letter, certificates), notes from interviews and telephone calls with you or your reference providers.

Your rights

  • You have the right to revoke your given consents at any time and with immediate effect.

  • You have the right to information about the personal data stored about you.

  • You have the right to data portability. This means that we will transmit your data in machine-readable format within 72 hours.

  • You have the right to rectify your personal data.

  • You have the right to delete your personal data.

  • You have the right to restrict the processing of your personal data.

  • You have the right to object to the processing of your personal data.

  • You have the right to lodge a complaint with the competent supervisory authority.

Deutsch

Information für Bewerber bei Bewerbungseingang:

 

Datenschutzbestimmung:

Sie erklären Ihr Einverständnis zur Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten bei der LARALAB GmbH. Wir speichern Ihre Datan ausschließlich zum Zwecke der Prüfung passender Vakanzen bei der LARALAB GmbH für Ihre Person im Zuge dieses Bewerbungsprozesses. ​Die uns überlassenen personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt und ausschließlich im Rahmen der Beziehung zwischen Ihnen und der LARALAB GMBH verwendet.

Informationen zur Speicherung und Verwendung Ihrer Daten:

Unternehmen: LARALAB GMBH 
Anschrift: Nymphenburger Str. 179 
80634 München

HRB: 233555 
Geschäftsführer: Julian Praceus 
Ansprechpartner Datenschutz: Julian Bernard 
E-Mail: team@laralab.de

Grund der Datenspeicherung

Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses für die Position in unserem Unternehmen, für welche Sie sich beworben haben. Ihre Daten werden in unserer Datenbank hinterlegt und dienen als Grundlage der Entscheidungsfindung für das Finden und die Auswahl des/der passenden Kandidaten. Zugriff haben die Mitarbeiter im Bereich Geschäftsführung und Personalwesen der LARALAB GMBH.

Art der Datenverarbeitung

Die gespeicherten Daten nutzen wir, als Grundlage der Entscheidungsfindung für das Finden und die Auswahl des/der passenden Kandidaten für die Position, auf welche Sie sich beworben haben. Sie haben das Recht auf Auskunft über die von Ihnen gespeicherten Daten.

Absicht der Übermittlung

Wir werden Ihre Daten ausschließlich unternehmensintern zum Zwecke der Personalauswahl weiterleiten.

Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre Daten für maximal sechs Monate nach Beendigung dieses Bewerbungsprozesses. Danach werden Ihre Daten gelöscht, sofern in dieser Zeitspanne keine erneute Bewerbung von Ihnen eingeht.

Aus welcher Quelle stammen die Daten

Die Daten entstammen Ihren Bewerbungsunterlagen (wie Lebenslauf, Anschreiben, Zeugnissen), sowie ggf. Notizen aus Interviews und Telefonaten mit Ihnen oder Ihren Referenzgebern.

Ihre Rechte

  • Sie haben das Recht, Ihre gegebenen Einwilligungen jederzeit und mit sofortiger Wirkung zu widerrufen.

  • Sie haben das Recht auf Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten persönlichen Daten.

  • Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit.

  • Sie haben das Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten.

  • Sie haben das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

  • Sie haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

  • Sie haben das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

  • Sie haben das Recht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen.